Getränkeindustrie

Anforderung: Platzsparend!

Getränkeindustrie

Hoher Automatisierungsgrad bei beengten Platzverhältnissen stellt an die eingesetzte Antriebstechnik Forderungen die von flexibler modularer Bauweise bis hin zu minimalem Watungsaufwand reichen.

Eingesetzt bei Förderbändern im Nassbereich (z.B.: Waschmaschinen, Abfüllanlagen ...) müssen die Antriebe mit entsprechend hohen Schutzarten (IP 66), speziellen Lackierungen für erhöhten Korrosionsschutz und vielen weiteren Features ausgestattet sein.

Geringes Bauvolumen bei gleichzeitig hoher Leistungsdichte sind Vorzüge mit denen die modularen WATT Antriebe in der Getränkeindustrie punkten.



WEG_Europe Learn how to wire up and program an electronic potentiometer with this short video https://t.co/YrtYcOII4X For mo… https://t.co/kUJJbwJLlL
WEG_Europe In 1960 a typical 60 HP 4 pole motor achieved 88% efficiency with 6.02W losses. By 2012, WEG W22 motor was achievi… https://t.co/z6qbLMEaLh