Getränkeindustrie

Anforderung: Platzsparend!

Getränkeindustrie

Hoher Automatisierungsgrad bei beengten Platzverhältnissen stellt an die eingesetzte Antriebstechnik Forderungen die von flexibler modularer Bauweise bis hin zu minimalem Watungsaufwand reichen.

Eingesetzt bei Förderbändern im Nassbereich (z.B.: Waschmaschinen, Abfüllanlagen ...) müssen die Antriebe mit entsprechend hohen Schutzarten (IP 66), speziellen Lackierungen für erhöhten Korrosionsschutz und vielen weiteren Features ausgestattet sein.

Geringes Bauvolumen bei gleichzeitig hoher Leistungsdichte sind Vorzüge mit denen die modularen WATT Antriebe in der Getränkeindustrie punkten.



WEG_Europe RT @Autrial_: We continue at #Chillventa Visit us at Hall 5.211 We waiting for you @Chillventa @WEG_Europe https://t.co/bFzinO4sdJ
3hreplyretweetfavorite
WEG_Europe Visit WEG and @Autrial this week (16 - 18 October) in Nuremberg, in Hall 5 / 5-211 of the #CHILLVENTA exhibition.… https://t.co/MLMxw3ZlKg